Highlight
Gault Millau 2018: LHGV-Mitglieder traditionell führend mehr >>
Liechtenstein zuerst! Beliebte LHGV-Genuss-Gutscheine mehr >>
LHGV-Mitgliedskategorien ab 250.-- p.a. mehr >>
DE
| EN
HOTREC- / HSU-Mitgliedschaft
Hotelklassifizierung Liechtenstein ©LHGV 
Die Klassifizierungsrichtlinie 2015-2020***** 
(HKRL 2015-2020)
 
Die 1979 in Paris gegründete „HOTREC Hospitality Europe“ vereint heute als EU-Dachverband über 40 nationale Hotel- und Gastronomieverbände aus 29 Ländern. HOTREC vertritt die Interessen der Mitglieder in den EU-/EWR-Institutionen und setzt damit den State of the Art der europäischen Hospitality Branche. Die Non-Profit-Organisation mit Sitz in Brüssel bemüht sich seit 2004 um Vereinheitlichung der Hotelklassifizierung. Zu diesem Zweck haben ihre Mitglieder 2009 die HOTELSTARS UNION (HSU) ins Leben gerufen. 16 Länder wenden aktuell ein einheitliches Klassifizierungsverfahren basierend auf den gemeinsam verabschiedeten HOTREC-Prinzipien an. 

Die Normen der Hotelklassifikation werden durch die HOTELSTARS UNION laufend den höheren, internationalen Qualitätsanforderungen und den sich stets ändernden Bedürfnissen der Gäste angepasst. Die neueste Weiterentwicklung der Kriterien 2015 - 2020 ist ein Finetuning des Status Quo mit höherer Gewichtung von Themen wie
- Schlafkomfort
- IT und Konnektivität
- Sicherheit
- Umwelt

2015 hat die Fürstliche Regierung die Zusammenarbeit mit dem Liechtensteiner Hotel- & Gastronomieverband (LHGV) erneuert, mit dem Ziel, die liechtensteinische Hotelklassifizierung zu aktualisieren. 

An der Generalversammlung vom 5. November 2015 in Den Haag wurde Liechtenstein durch die Aufnahme des LHGV zum 29. HOTREC-Mitglied. Zeitgleich unterzeichneten die HOTELSTARS UNION (HSU) und der LHGV den Aufnahmevertrag, welcher es Liechtenstein ermöglicht, die harmonisierten europäischen HSU-Kritieren als 16. Staat anzuwenden

www.hotrec.eu