Highlight
Hotelstars Union macht gute Fortschritte bei Hotelklassifizierung mehr >>
DSGVO-Erklärung des LHGV mehr >>
Gault Millau 2018: LHGV-Mitglieder traditionell führend mehr >>
DE
| EN
Lohn & Vertrag

Lohnthemen 2018:


Mindestlöhne:
Der LHGV ist keinem Gesamtarbeitsvertrag angeschlossen, wir stehen aber in Verhandlungen mit dem LANV für einen GAV mit Mindestlöhnen und wollen die Allgemeinverbindlichkeit für alle in der Branche tätigen Unternehmungen. Unsere empfohlenen Mindestlöhne bis zu einem Abschluss sind wie folgt:
  • Existenzminimum CHF 2'600,--
  • Mitarbeiter ungelernt in den ersten 12 Monaten mindestens CHF Brutto 3'200,--
  • Mitarbeiter ungelernt nach 12 Monaten mindestens CHF Brutto 3'400.--
  • Mitarbeiter mit Berufsausbildung (2 jährige Berufsausbildung EBA) mindestens CHF Brutto 3'550,--
  • Mitarbeiter mit Berufsausbildung (3 jährige Berufsausbildung EFZ) mindestens CHF Brutto 3'850,--
  • Praktikanten mindestens CHF Brutto 2'100,--
  • 13. Monatslohn ab dem 2 vollen Beschäftigunsjahr 
  • (nach dem 13 Arbeitsmonat 1/12, nach 24 vollen Arbeitsmonaten 12/12 = Monatslohn)

Wir halten uns freiwillig an die Eckdaten der Vereinbarung zwischen unserem Kooperationspartner Wirtschaftskammer, Sektion Gastronomie und dem LANV (Protokoll 2016: bitte wenden Sie sich an den LANV oder die Wirtschaftskammer). 

Branchenvergleich: Mindestlöhne Hotel und Gastronomie in der Schweiz > lesen

Weitere Themen:
Anwesenheitspflichten Geschäftsführer >Merkblatt 
Arbeitsstundentabelle 2019 *)
Arbeitsvertrag *)



*) nur für Mitglieder - bitte die Geschäftsstelle per Email "geschaeftsstelle(at)lhgv.li" kontaktieren.

Lohnthemen 2018:


Mindestlöhne:
Der LHGV ist keinem Gesamtarbeitsvertrag angeschlossen, wir stehen aber in Verhandlungen mit dem LANV für einen GAV mit Mindestlöhnen und wollen die Allgemeinverbindlichkeit für alle in der Branche tätigen Unternehmungen. Unsere empfohlenen Mindestlöhne bis zu einem Abschluss sind wie folgt:
  • Existenzminimum CHF 2'600,--
  • Mitarbeiter ungelernt in den ersten 12 Monaten mindestens CHF Brutto 3'200,--
  • Mitarbeiter ungelernt nach 12 Monaten mindestens CHF Brutto 3'400.--
  • Mitarbeiter mit Berufsausbildung (2 jährige Berufsausbildung EBA) mindestens CHF Brutto 3'550,--
  • Mitarbeiter mit Berufsausbildung (3 jährige Berufsausbildung EFZ) mindestens CHF Brutto 3'850,--
  • Praktikanten mindestens CHF Brutto 2'100,--
  • 13. Monatslohn ab dem 2 vollen Beschäftigunsjahr 
  • (nach dem 13 Arbeitsmonat 1/12, nach 24 vollen Arbeitsmonaten 12/12 = Monatslohn)

Wir halten uns freiwillig an die Eckdaten der Vereinbarung zwischen unserem Kooperationspartner Wirtschaftskammer, Sektion Gastronomie und dem LANV (Protokoll 2016: bitte wenden Sie sich an den LANV oder die Wirtschaftskammer). 

Branchenvergleich: Mindestlöhne Hotel und Gastronomie in der Schweiz > lesen

Weitere Themen:
Anwesenheitspflichten Geschäftsführer >Merkblatt 
Arbeitsstundentabelle 2019 *)
Arbeitsvertrag *)



*) nur für Mitglieder - bitte die Geschäftsstelle per Email "geschaeftsstelle(at)lhgv.li" kontaktieren.